Der Blog rund um RDA und das Lehrbuch

(Blog-Beiträge des laufenden Jahres. Für ältere Beiträge verwenden Sie bitte die chronologische Übersicht oder die Schnellübersichten.)


RSS Feed für den gesamten Blog


Die letzten Kommentare an folgenden Blog-Beiträgen:

  • RDApril (Bettina Kunz, 11.04.2018)

Bachelorarbeit zur Katalogisierungspraxis an ÖBs

Eine der interessantesten und ergiebigsten Bachelorarbeiten, die ich in den letzten Jahren betreut habe, wurde jetzt auf E-LIS veröffentlicht: Katalogisierungspraxis an Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland - eine Analyse der aktuellen Situation von Belinda Woppowa, die zum Ende des Wintersemesters 2017/18 ihr Studium an der HdM abgeschlossen hat. Das Zweitgutachten hat dankenswerterweise Rebecca Heintz von der Stadtbücherei Augsburg übernommen (natürlich auch eine HdM-Absolventin).

Die Bachelorarbeit von Belinda Woppowa
Die Bachelorarbeit von Belinda Woppowa
mehr lesen 0 Kommentare

RDApril

Den geneigten Leserinnen und Lesern dieses Blogs möchte ich natürlich nicht vorenthalten, dass mich die Landesfachstelle Bayern für eine ganz besondere Fortbildung engagiert hat... aber lesen Sie selbst:

Facebook-Post der Landesfachstelle Bayern zum 1. April 2018
Facebook-Post der Landesfachstelle Bayern zum 1. April 2018
mehr lesen 1 Kommentare

Umfrage zur RDA-Einführung an der UB Trier in o-bib

Einige von Ihnen werden beim letzten Bibliothekartag in Frankfurt den Vortrag von Birgit Unkhoff-Giske (UB Trier) und Anna Weintraut (BLB Karlsruhe) unter dem Titel "Cataloguer's Judgement oder müssen wir jetzt immer erfassen, was wir wollen?" gehört haben (vgl. dazu den Blog-Beitrag). Frau Unkhoff-Giske hat ihren Teil mittlerweile in erweiterter Form verschriftlicht. Der Beitrag ist im neuen Heft der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift o-bib (Heft 1/2018, S. 31-50) erschienen.

Beitrag von Birgit Unkhoff-Giske in Heft 1/2018 von o-bib
Beitrag von Birgit Unkhoff-Giske in Heft 1/2018 von o-bib
mehr lesen 0 Kommentare

Metadaten zwischen Autopsie und Automatisierung – welche Qualität brauchen wir?

Am 13. März 2018 veranstaltete die dbv-Kommission für Erwerbung und Bestandsentwicklung in Düsseldorf einen Workshop unter dem Titel Metadaten zwischen Autopsie und Automatisierung – welche Qualität brauchen wir? Das Konzept sah sowohl Vorträge als auch Diskussionsteile vor. Zwei der drei Vorträge sind bereits auf der Seite der Kommission abrufbar, der dritte wird hoffentlich bald folgen. Ich fand es schon grundsätzlich sehr spannend, dass sich die Erwerbungskommission überhaupt mit dem Thema Datenqualität befasst.

Website zu den Fortbildungen der Erwerbungskommission
Website zu den Fortbildungen der Erwerbungskommission
mehr lesen 0 Kommentare

Praxisworkshop RDA in Aarau

Der Schweizer Bibliotheksverband "Bibliothek Information Schweiz" (BIS) - der sich übrigens zum 1. Januar 2019 mit der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der öffentlichen Bibliotheken (SAB) zum neuen Verband "Bibliosuisse" zusammenschließen wird - hatte mich vor einiger Zeit wegen eines Fortbildungsangebots für fortgeschrittene RDA-AnwenderInnen angefragt. Ich habe mich dafür an einem Konzept orientiert, das schon erfolgreich im SWB durchgeführt worden war: Die Teilnehmenden sollten im Vorfeld Themenwünsche äußern, Beispiele einreichen, mit denen sie Schwierigkeiten hatten, sowie konkrete Fragen und Probleme benennen. Dankenswerterweise hat mich Carmen Pilgermayer von der UB Basel unterstützt: Sie hat nicht nur alle Beispiele und Unterlagen durchgesehen und mit mir diskutiert, sondern auch den nötigen Hintergrund zu manchen Schweizerischen Besonderheiten geliefert (etwa wie MARC im IDS angewendet wird).

mehr lesen 0 Kommentare

Zu älteren Beiträgen wechseln:
Bitte verwenden Sie die chronologische Übersicht oder die Schnellübersichten.